Boot mieten an der Mosel

Destination
Daten
Reisedaten hinzufügen
Charter-Typ (Bareboat, mit Skipper, mit Crew)
Mit oder ohne Skipper
Tagespreis
0 - 1.200 €+
Bootslänge
0 - 60+ m
Motorkraft
0 - 400+ PS
Baujahr
2002 - 2023
Entfernung
100 max. km
2 Boote verfügbar
Keine Boote in Mosel, Deutschland, weitere Boote in der Nähe
Diese Boote sind rund um Mosel, Deutschland verfügbar

Northman yachts - 870rEvo | 6 Personen (8.7m)

Mücheln (Geiseltal)
6
Ohne Skipper
 3 · Premiumpartner

Ab € 400 am Tag

Juskys - 380 | 6 Personen (3.8m)

Radebeul
6
Mit oder ohne Skipper
Privat

Ab € 170 am Tag

Mieten Sie ein Boot an der Mosel

Finden Sie bei Nautal Mietboote an der Mosel mit und ohne Skipper. Stornierung oder flexible Umbuchung bis 15 Tage vor dem Check-in ist bei ausgewählten Booten möglich. Die Mosel ist die perfekte Destination für Ausflüge, Wochenendtrips oder Urlaubsreisen mit Familie und Freunden. 

Der Fluss Mosel bahnt sich seinen Weg durch malerische Landschaften mit zahlreichen Kulturdenkmälern und Sehenswürdigkeiten und ist daher besonders geeignet für Bootstouren. Dank vieler interessanter Orte entlang den von Weinbergen geprägten Ufern dieses romantischen Flusses können gibt es dort viel zu entdecken. Ein Tag auf der Mosel ist ein entschleunigendes Erlebnis und ermöglicht es Ihnen, den Stress des Alltags hinter sich zu lassen. 

Da die auf der Mosel verkehrenden Motor- und Hausboote in der Regel geräumig sind, spielt es keine große Rolle, für wie viele Personen Sie ein Boot mieten möchten. Bernkastel-Kues, Kröv und Traben-Trarbach sind nur ein paar der bekannten Winzerorte, die Sie von Ihrem Mietboot aus entdecken können. Besonders viele Spuren der Römer liegen an der Mittel- und Obermosel. Hier verbreitert sich das Flusstal. Eine Flussfahrt auf der Mosel ist genauso spannend wie durch Inseln und Meer.

Was kostet die Miete eines Bootes an der Mosel?

In der Nebensaison können Sie ein Boot an der Mosel ab 1 420 € für eine Woche Mieten. Umgerechnet beträgt der Preis dann 203 € pro Tag. Während der Hochsaison beträgt der Preis für die Bootsmiete an der Mosel ab 1 970 € Euro für eine Woche, also 281 € pro Tag. Die meisten Bootseigentümer ziehen eine Mietdauer von mindestens 7 Tagen vor. Fragen Sie für eine kürzere Mietdauer am besten einfach mein Vermieter nach. Dank der Vielfältigkeit des Gebiets vergeht eine Woche an der Mosel jedoch wie im Flug. 

Kann ich ein Boot an der Mosel mit oder ohne Skipper mieten?

Die Miete eines Bootes auf der Mosel mit Skipper ist ideal, wenn Sie die schönsten Orte der Gegend kennenlernen und sich dabei zurücklehnen und die Fahrt einfach nur genießen möchten. Mit dem entsprechenden Bootsführerschein können Boote an der Mosel auch ohne Skipper gemietet werden. Je nach Angebot sind auch führerscheinfreie Boote verfügbar, die auch ohne Bootsführerschein geführt werden dürfen.

Wie ist das Klima an der Mosel?

Das Klima im Moselland ist angenehm und sonnig. Das bezeugen die zahlreichen Weinberge dort. In den Sommermonaten Juni bis August steigen die Temperaturen an der Mosel auf bis zu 25°C. Genießen Sie das Leben unter der Sonne an Deck Ihres Bootscharters. In den Monaten Mai und September liegen die Temperaturen bei angenehmen 19°C. Im Winter sinken die Temperaturen auf bis zu 2°C und es wird wohlig und kuschelig an Bord. Dies ist die perfekte Zeit, um die bezaubernden Weihnachtsmärkte entlang der Mosel zu besichtigen. Mit Ihrem Mietboot können Sie ganz einfach die Schönsten Orte abklappern.

Was können Sie an der Mosel unternehmen?

Eine Bootsfahrt auf der Mosel und durch die Moselschlingen ist ein besonderes Erlebnis. An den Ufern der Mosel erstrecken sich weitläufige Weinberge, unterbrochen von malerischen Dörfchen und mächtigen Burgen. Mit einem gemieteten Boot entdecken Sie die Mosel von ihrer schönsten Seite und lassen den Alltag zwischen idyllischer Landschaft und Weinbergen zurück.

  • Das Deutsche Eck ist eine eindrucksvolle Felszunge, bei der Mosel und Rhein zusammenfließen. Sie ist geprägt von einem und die von einem mächtigen Denkmal des deutschen Kaisers Wilhelm I. Eine sehr beliebte Aktivität für Touristen ist eine Seilbahnfahrt über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein im Oberen Mittelrheintal. Die Festung bietet einen wunderschönen Blick auf Koblenz sowie ein Geländer für Liebesschlösser.
  • Die Mosel-Region, ist bekannt für seine jahrhundertealte Weinkultur und gilt als Deutschlands älteste Weinregion. Schon vor 2000 Jahren bauten die Kelten und die Römer hier Wein an. Das Mosel-Wein-Museum im malerischen Bernkastel-Kues ist ein Paradies für Weinliebhaber*innen. Das Erlebnismuseum ist eine Fundgrube für die Geschichte des Weins und der Weinberge an der Mosel. Noch viel spannender aber ist die Möglichkeit dort 160 verschiedene Weinsorten zu probieren. In Bernkastel-Kues gibt es eine Reihe weiterer Weinberge zu entdecken.
  • Der Calmont ist der steilste Weinberg Europas und hat neben gutem Wein auch wunderschöne Aussichten zu bieten. Entdecken sie moderne Vinotheken, wie zum Beispiel die Moselvinothek.
  • Entdecken Sie die historische Architektur in Traben-Trarbach. Das malerische Städtchen im Mittelrheintal geht auf das Jahr 830 zurück. Sein Stadtbild wird von der Grevenburg geprägt, der Ruine einer Höhenburg über dem Stadtteil Trarbach. 
  • Bewundern Sie die antike Architektur in Trier. Mit 16.000 Jahren ist Trier die älteste Stadt Deutschlands und die größte Stadt an der Mosel. Mit ihren Hinterlassenschaften der Antike wird die Stadt alle Kulturliebhaber*innen begeistern. Seine Römischen Baudenkmäler, mit seinem beeindruckenden Dom und der Liebfrauenkirche wurden 1986 zum UNSECO-Weltkulturerbe erklärt. Sie stammen aus unterschiedlichen Epochen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. 
  • Die weltberühmte Porta Nigra, das schwarze Tor ist wohl das bemerkenswerteste UNESCO-Denkmal. Es handelt sich um das älteste Tor aus der Zeit der Römer in Mitteleuropa. Das Denkmal der Römischen Antike bei Trier lässt sich einfach mit dem Boot ansteuern. Es ist nahezu vollständig erhalten, sodass Sie die Baukunst der Antike aus nächster Nähe bewundern können.

Weitere schöne Fahrgebiete in der Nähe

An der Mosel können Sie Motorboote und Hausboote in den verschiedenen Häfen finden:

  • Moseltal
  • Traben-Trarbach
  • Porta Nigra
  • Trier

Wie erfolgt die Anreise?

Viele Städte und Orte des Mosel-Gebiets sind gut mit der Bahn oder Fernbussen erreichbar. Alternativ kommen Sie auch einfach mit der PKW oder Wohnmobil kommen. Die nächst gelegenen Flughäfen sind Frankfurt-Hahn, Luxemburg und Saarbrücken.

Destinationen in der Nähe von Mosel

Finden Sie Ihr Boot (Motor oder Segel) in unseren beliebtesten Destinationen

Mieten Sie einen anderen Bootstyp in Mosel

Bewertungen unserer Kunden
4.7 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 60165 Bewertungen