Boot mieten auf Sardinien

Destination
Daten
Reisedaten hinzufügen
Charter-Typ (Bareboat, mit Skipper, mit Crew)
Mit oder ohne Skipper
0 - 1.200 €+
0 - 60+ m
0 - 400+ PS
2004 - 2025
400 max. km
+100 Boote verfügbar
Rabatt

Bali - Catana - Bali Catspace | 8 Personen (12.33m)

Porto Rotondo
8
Mit oder ohne Skipper

Ab € 386 am Tag

Lagoon - Lagoon 46 | 12 Personen (14m)

Olbia
8
Ohne Skipper
 1  · Premiumpartner

Ab € 700 am Tag

Rabatt

- Dufour 37 Performance | 6 Personen (10m)

Porto Rotondo
6
Ohne Skipper

Ab € 173 am Tag

Rabatt

DUFOUR - 360 GL | 6 Personen (10.3m)

Portisco
6
Mit oder ohne Skipper
 6

Ab € 130 am Tag

Desner - 520 - 10 | 6 Personen (5.2m)

Arbatax
6
Ohne Skipper
 51  · Premiumpartner

Ab € 120 am Tag

T. BOAT - CABIN 21 FREEWAY | 6 Personen (6.4m)

Cagliari
6
Mit oder ohne Skipper
 40  · Premiumpartner

Ab € 300 am Tag

Lagoon - 560 S2 | 10 Personen (17.07m)

Cugnana Verde
10
Mit Skipper

Ab € 2.143 am Tag

Rabatt

KRITER - a sailing legend | 16 Personen (21.03m)

Porto Corallo
8
Mit Skipper
 1  · Privat

Ab € 743 am Tag

Desner - 700 | 12 Personen (7m)

Arbatax
12
Mit oder ohne Skipper
 4  · Premiumpartner

Ab € 300 am Tag

Focchi - 510 | 6 Personen (5m)

Castelsardo
6
Ohne Skipper
 4  · Premiumpartner

Ab € 350 am Tag

Primatist - Abbate G46 | 12 Personen (14.1m)

Cannigione
8
Mit oder ohne Skipper
 1

Ab € 900 am Tag

Azimut - Fly 53 | 10 Personen (17m)

Portisco
7
Mit Skipper
 3  · Premiumpartner

Ab € 2.500 am Tag

Bithia - 23 | 6 Personen (7.5m)

Alghero
6
Mit oder ohne Skipper
 7  · Premiumpartner

Ab € 119 am Tag

Rabatt

Lagoon - Lagoon 42 | 12 Personen (12.94m)

Olbia
12
Mit oder ohne Skipper

Ab € 556 am Tag

Lagoon - Lagoon 40 | 10 Personen (11.74m)

Villasimius
10
Mit Skipper
 2  · Premiumpartner

Ab € 616 am Tag

Rabatt

DUFOUR - 430 Grand Large | 8 Personen (13.24m)

Portisco
8
Mit oder ohne Skipper
 1

Ab € 233 am Tag

Rabatt

- Dufour 390 Grand Large | 6 Personen (11m)

Porto Rotondo
6
Ohne Skipper

Ab € 230 am Tag

Capelli - Capelli Tempest 600 | 6 Personen (6m)

Cannigione
6
Mit oder ohne Skipper
 5  · Premiumpartner

Ab € 250 am Tag

Ein Boot mieten auf Sardinien - Wissenswertes

Ein Bootsausflug auf Sardinien ist eine tolle Gelegenheit, um die Insel kennenzulernen. An den Häfen gibt es mehrere Betreiber, die Ausflüge zu den schönsten Plätzen anbieten. Hier erfahren Sie, mit welchen Preisen Sie für einen Tag oder Wochenende rechnen müssen und für wie viele Personen es Platz gibt. Die Anbieter verraten Ihnen, auf welche Weise Sie besonders günstig zu Ihren favorisierten Orten kommen.

Die schönsten Küstenregionen auf Sardinien – Insel mit Karibik-Flair

  • Grande Pevero
  • Stintino
  • Cala Brandinchi
  • Cala Luna

Mit ihrem puderzuckerweißen Sand und dem smaragdgrünen Wasser erobert die berühmte Costa Smeralda die Herzen der Romantiker im Sturm. Aus diesem Grund macht die Miete eines Bootes auf alle Fälle Sinn. Ein Highlight in dieser Region ist der gepflegte Strand Grande Pevero, der mit den farbenfrohen Blumen in den Privatgärten eine reizende Umgebung zu bieten hat. Eine Attraktion im Nordwesten des Landes ist der Strand von Stintino, der mit seinem türkisfarbenen Meer echtes Karibik-Feeling aufkommen lässt. Die Cala Brandinchi im nordöstlichen Teil Sardiniens ist mit ihren kleinen Dünen ein richtiger Blickfang. Mit der Grotte und den imposanten Felsen im Hintergrund gehört die Cala Luna zu den Top-Hotspots für einen Bootsausflug an der Ostküste.

Wie viel kostet ein Boot mieten auf Sardinien?

Die Kosten für einen Bootscharter auf Sardinien hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Jahreszeit, der Größe und Art des Schiffes, das Sie wählen, und der Anzahl der Personen an Bord. Im Folgenden finden Sie einige Durchschnittspreise nach Schiffstyp.

Segelboot

  • 3.000 €/Woche in der Hochsaison und 2.500 €/Woche in der Nebensaison für 8 Personen.

Motorboot

  • 2.120 €/Tag in der Hochsaison und 990 €/Tag in der Nebensaison für 10 Personen.

RIB

  • 590 €/Tag in der Hochsaison und 380 €/Tag in der Nebensaison für 12 Personen.

Katamaran

  • 14.595 €/Woche in der Hochsaison und 6.825 €/Woche in der Nebensaison für 11 Personen.

Gulet

  • 1.680 €/Woche in der Hochsaison und 1.400 €/Woche in der Nebensaison für 16 Personen.

Jetski

  • 700 €/Tag für 3 Personen.

Jacht

  • 47.580 €/Woche in der Hochsaison und 31.720 €/Woche in der Nebensaison für 12 Personen.

Wann ist die beste Jahreszeit um ein Boot zu mieten auf Sardinien?

Auf Sardinien erwartet Sie ein typisch mediterranes Klima: warm und trocken mit langen Sommern und milden und gemäßigten Wintern. Als Insel weist Sardinien jedoch ihre eigenen charakteristischen Besonderheiten auf. Dazu zählt die geringe Niederschlagsmenge: Der regenärmste Ort Italiens befindet sich im Süden der Insel und heißt Capo Carbonara. Die Temperaturen auf Sardinien können im Sommer problemlos 35 º C erreichen. Kombiniert mit wenig Niederschlag herrschen perfekte Segelbedingungen.

Die Monate Mai bis Oktober halten täglich viele Sonnenstunden und gutes Wetter für Sie bereit. Perfekt, um sowohl Ihren Törn als auch die traumhaften Strände in vollen Zügen auszukosten. Die Winde sind ein weiteres Merkmal von Sardinien.

In der ganze Region herrschen stetige Winde. Die Intensität der Winde Mistral und Scirocco sorgt vor allem bei Bootsfreunde, die sich ein Segelboot oder einen Katamaran auf Sardinien mieten für besonders viel Freude. Wer auf der Suche nach einer wahren Herausforderung ist, findet diese im Norden, wo sich die Inselgruppe La Maddalena befindet. Im gesamten Gebiet können starke Luftströmungen vorkommen, die in die Bocche di Bonifacio geleitet werden und somit sehr starke Winde und raue See mit sich bringen.

Welche Häfen und Marinas kann man auf Sardinien anlaufen?

Auf Sardinien erwarten Sie viele verschiedene Häfen, angefangen bei luxuriösen Yachthäfen bis hin zu kleinen Fischerhäfen. Ganz gleich, ob Sie sich dafür entscheiden, ein Motorboot oder eine Yacht zu mieten, in Sardinien finden Sie, wonach Sie suchen. Die Häfen, in denen Ihnen Boote zur Verfügung stehen, sind hier in der Reihenfolge von Norden nach Süden aufgeführt:

  • Porto Massimo
  • Porto di Palau
  • Marina di Alghero
  • Marina dell’Orso di Poltu Quatu
  • Porto Cervo
  • Marina di Olbia
  • Marina di Villasimius

Welche Sehenswürdigkeiten kann man mit dem Boot auf Sardinien besichtigen?

Auf Sardinien haben Sie die Wahl, wie Sie Ihren Urlaub auf dem Wasser gestalten wollen. Es gibt zahlreiche tolle Häfen, an denen Sie anlegen und bei einem Landgang die Gegend erkunden können.

Wer die unberührte Natur des Nordens sucht, kann die mehr als 60 Inseln und Felsen des Archipels La Maddalena umrunden. Das gesamte Areal steht unter Naturschutz und bewahrt so die spektakulären Wunder der Meeresflora und -fauna. Wer auf der Suche nach Ruhe, Traumstränden und malerischer Umgebung ist, sollte unbedingt in Cagliari ein Boot mieten! Die raue und Wilde Küste, die nach Villasimius führt, wird Sie begeistern. Dort angekommen, befindet sich ein kleines charmantes Dorf, das den Zauber echter sardischer Kultur bewahrt hat.

Entlang der Küste liegen wunderschöne Strände, prähistorische Turmbauten sowie ein wildes Hinterland. Wer es liebt, seine Zeit an weißen Sandstränden oder auf kristallklarem Wasser zu verbringen und sich zudem gerne ins farbenfrohe Getümmel begibt, sollte unbedingt Porto Rotondo und Porto Cervo ansteuern. Das ganze Gebiet der Provinz Olbia, insbesondere die Costa Smeralda, bietet bezaubernde Orte, an denen Sie den Tag genießen und sich nach Sonnenuntergang ins pulsierende Nachtleben stürzen können.

Welche Art von Boot eignet sich am besten für einen Bootscharter auf Sardinien?

Der Bootstyp, den Sie für Ihren privaten Yachtcharter in Sardinien wählen, kann über Ihren Urlaub entscheiden. Daher ist es wichtig, dass Sie sich Gedanken darüber machen, wie viel Zeit Sie tatsächlich auf dem Wasser verbringen werden, damit Sie ein komfortables Boot wählen können, das all Ihren Bedürfnissen gerecht wird.

Kürzere Reisen von weniger als einer Woche sollten nicht mehr als ein Tagesboot wie ein Motorboot oder RIB erfordern, während ein längerer Urlaub ein geräumigeres Schiff wie einen Katamaran oder eine Yacht erfordert. Sie benötigen an Bord Annehmlichkeiten wie eine Küche, ein Bad und Kabinen für alle Ihre Bedürfnisse, und diese Schiffe sind in der Regel mit allem ausgestattet, was Sie für Ihren Aufenthalt benötigen.

Wenn Sie ein traditionelles Segelerlebnis suchen, sollten Sie ein Segelboot bevorzugen. Beachten Sie jedoch, dass diese Boote schwierig zu navigieren sein können, so dass es immer am besten ist, ein Boot mit einem Skipper zu wählen.

Brauche ich einen Skipper an Bord meines Bootes?

Nautal verfügt über eine große Flotte von Booten in Sardinien, darunter sowohl Boote mit Skipper als auch Bareboats. Wenn Sie einen Bootsführerschein haben, ist es naheliegend, sich für ein Bareboat-Schiff zu entscheiden. Es gibt jedoch viele Vorteile, einen Skipper an Bord zu haben, sowohl für begeisterte Segler als auch für Anfänger. Skipper sind Nautik-Experten, die das Schiff für Sie segeln, anlegen und verankern, sodass Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen können, indem Sie sich auf dem Deck entspannen und die Sonne genießen. Wenn Sie einen Segelschein haben und das Boot lieber selbst steuern möchten, ist das kein Problem. Die Skipper können Ihnen im Notfall zur Seite stehen oder Ihnen Tipps und Tricks geben, um Ihre Technik zu verbessern.

Das Beste an der Anwesenheit eines Skippers ist aber vielleicht, dass er in der Regel ein Einheimischer ist und Ihnen alles zeigt, was auf Ihrer Reiseroute steht, und Ihnen sogar noch andere Sehenswürdigkeiten in der Gegend zeigt, die nur Einheimische kennen. Wenn Sie alles aus der Perspektive eines Einheimischen sehen und sich auf dem Wasser absolut sicher fühlen wollen, wählen Sie einen Bootsverleih in Sardinien mit einem Skipper!

Gut zu wissen

Verfügbare Boote:1668 verfügbare Boote
Beliebte Bootstypen:RIB, Boot ohne Führerschein, Segelboot
Durchschnittspreis:184 € pro Tag
Preis Nebensaison456 € pro Tag
Höchstpreis:499 € pro Tag
Marken:Hanse, Jeanneau und mehr
Bewertungen unserer Kunden
4.9 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 144327 Bewertungen