Hausboot mieten in der Niederlande

Destination
Daten
Reisedaten hinzufügen
Charter-Typ (Bareboat, mit Skipper, mit Crew)
Mit oder ohne Skipper
Tagespreis
0 - 1.200 €+
Bootslänge
0 - 60+ m
Motorkraft
0 - 400+ PS
Baujahr
2002 - 2023
Entfernung
1000 max. km
+100 Hausboote verfügbar

BTS Houseboat - Custom | 3 Personen (8m)

Zwartsluis
3
Ohne Skipper

Ab € 105 am Tag

BTH Home Houseboat - Custom | 4 Personen (10m)

Zwartsluis
4
Ohne Skipper
 1

Ab € 135 am Tag

Houseboat - XL - 2 | 5 Personen (10m)

Zwartsluis
5
Ohne Skipper
 1

Ab € 175 am Tag

Palan - DL 1100 (Toemaar) | 6 Personen (11m)

Woubrugge
6
Ohne Skipper

Ab € 306 am Tag

HOUSEBOAT - XL - 4 | 5 Personen (10m)

Zwartsluis
5
Ohne Skipper
 1

Ab € 175 am Tag

Palan - Sport 1100 OK | 6 Personen (11m)

Woubrugge
6
Ohne Skipper

Ab € 200 am Tag

Vacance - 1200 | 8 Personen (12.2m)

Sneek
8
Ohne Skipper

Ab € 236 am Tag

BWS - 1490 | 8 Personen (14.9m)

Woubrugge
8
Ohne Skipper

Ab € 450 am Tag

Vacance - Classic 13.10 | 6 Personen (13.1m)

Sneek
6
Ohne Skipper

Ab € 180 am Tag

Houseboat - XL | 5 Personen (10m)

Zwartsluis
5
Ohne Skipper
 1

Ab € 175 am Tag

Adema - Kruiser | 6 Personen (13.5m)

Akkrum
8
Ohne Skipper

Ab € 157 am Tag

Ruime Platbodem - Platbodem | 4 Personen (11m)

Kaag
6
Ohne Skipper
 2

Ab € 243 am Tag

Custom - Super Vios | 8 Personen (11.5m)

Woubrugge
8
Ohne Skipper

Ab € 328 am Tag

Nicols - Estivale Octo Fly | 10 Personen (14.95m)

Biesbosch
10
Mit oder ohne Skipper
Premiumpartner

Ab € 405 am Tag

Privateer - Privateer | 8 Personen (12.5m)

Grou
8
Ohne Skipper

Ab € 169 am Tag

Cobra Yachts - Seamaster 45 | 6 Personen (13.5m)

Makkum
6
Ohne Skipper
 1

Ab € 299 am Tag

Palan - Sport 1050 AK | 6 Personen (10.5m)

Woubrugge
6
Ohne Skipper

Ab € 215 am Tag

Nidelv - 28 | 4 Personen (9.1m)

Sneek
4
Ohne Skipper
Premiumpartner

Ab € 164 am Tag

Hausboot mieten in Niederlande - Wissenswertes

Finden Sie ein Hausboot bei Nautal in der Niederlande. Einige Vermieter bieten flexible Stornierungsbedingungen oder ein Verschieben der Buchung bis 15 Tage vor dem Charter an. In den Niederlanden erwarten Sie auf einem gemieteten Hausboot weitläufige Seen, große Teiche und ein ausgedehntes Wassernetz mit zahlreichen wild-romantischen Verbindungskanälen. Beobachten Sie, wie sich bewegliche Brücken öffnen und schließen, wenn Sie sich mit Ihrem Hausboot nähern. Erleben Sie die traumhaften Landschaften, deren Bild von grünen Wiesen mit Windmühlen und historischen Giebelhäusern geprägt ist. Das nahezu schleusen freie Seen- und Wasserstrassen Gebiet von Friesland gehört zweifellos zu den beliebtesten Revieren für ausgelassene Ferien auf einem gemieteten Hausboot. Nicht nur die unkomplizierten Anlegemöglichkeiten, sondern auch die zahlreichen Freizeitangebote machen dieses Gebiet zu einem ideal Hausbootrevier für Ihren nächsten Urlaub auf dem Wasser. Auch Angelbegeisterte kommen in den Niederlanden auf Ihre kosten, mit ausgeprägten Fischerei-Gebieten im Norden des Landes. Mieten Sie ein Hausboot in den Niederlanden und verbringen Sie eine wunderbare Zeit mit Ihrer Familie und Freunden!

Was kostet die Miete eines Hausbootes in Niederlande?

Die Miete eines Hausbootes in Niederlande kostet in der Nebensaison ab 200 Euro pro Tag. In der Hochsaison beträgt der Preis ab 300 Euro pro Tag. Es besteht die Möglichkeit, Hausboote ohne Bootsführerschein zu mieten, diese Information finden Sie im jeweiligen Bootsprofil. Wenn Sie keinen Bootsführerschein haben, müssen Sie häufig den Charterschein absolvieren, für diesen fallen ggf. weitere Kosten an. 

Was kann man mit einem Hausboot in Niederlande erleben?

  • Ein Fünftel des Landes der Niederlande sind mit Wasser bedeckt. Und obwohl es in den Niederlanden ausreichend tiefere Gewässer gibt, die von größeren Booten befahren werden können, sind einige Wasserstraßen jedoch nur mit kleineren Booten erreichbar. Ein Hausboot eignet sich demnach hervorragend, um die flacheren Seen und engen Kanäle von Friesland zu erkunden. Friesland, im Nordosten der Niederlande gelegen, ist die viertgrößte und zugleich bevölkerungsreichste Provinz. Historische Fassaden, alte liebevoll erhaltene Gebäude und die für die Niederlande so typischen Windmühlen sind in Friesland keine Seltenheit. Mit mehr als 10.000 Hektar Wasseroberfläche und einer Uferlänge von mehr als 650 Kilometern bietet Friesland ein endloses Netz von Flüssen, Kanälen und Seen.

  • Mieten Sie Ihr Hausboot in Teherne und starten Sie von dort aus in das größte zusammenhängende Gebiet von Binnenseen der Niederlande. Besuchen Sie auf Ihrer Route Sneek oder wählen Sie einen längeren Trip durch Friesland. Sneek, das kleine Städtchen im südwesten Frieslands, begrüsst Sie mit einem Wassertor, welches seit 1613 Besucher und Händler empfängt. Empfehlenswert ist auch die 80 km lange Südwestfriesland-Route, deren Strecke Sie entweder über ein Wochenende oder eine ganze Woche verteilen können. 

  • Um diese Kanäle befahren zu können, ist ein gechartertes Hausboot eine ausgezeichnete Wahl. Tauschen Sie Friesland einfach gegen das pulsierende Rotterdam oder Utrecht. Fahren Sie auf der gleichen Ebene mit den Terrassen am Werft in Utrecht. Die alten Städte in der Randstad-Region der Niederlande bieten viele tolle Aktivitäten für eine Tour vom Boot aus. Terrassen, Geschäfte, Museen und grüne Parks erwarten Sie. Das sogenannte Grüne Herz kann auch mit Ihrem Hausboot erreicht werden. Gleiten Sie ruhig durch die Sumpflandschaften oder steuern Sie die Loosdrechtse Plassen, eine Gruppe von Seen in den Gemeinden Wijdemeren, Breukelen und Loenen oder in die Vinkeveense Plassen.

  • Eine weitere lohnenswerte Destination in den Niederlanden ist Amsterdam, die Hauptstadt des Landes. Durchzogen von Kanälen, welche in der Landessprache übrigends Grachten heissen, eignet sich Amsterdam perfekt für einen Hausboot-Urlaub oder auch nur einen Tagesausflug während Ihren Ferien in den Niederlanden. Mit mehr als 80 Kilometer befahrbaren Grachten werden Sie in Amsterdam jederzeit etwas neues zu entdecken haben. Und sollten Sie die Stadt zu Fuss anschauen möchten, so haben Sie schnell angelegt und können zum nächsten Ziel der Stadt laufen. Einige Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt, welche Sie vom Hausboot aus betrachten können, sind das Anne-Frank-Haus, die Magere Brug (Deutsch: dünne Brücke), und das Jordaan-Viertel. Natürlich können Sie auch andere Hausboote bestaunen, welche das ganze Jahr über in den Kanälen ankern.

  • Dieses Jahr also mal keine Yacht mieten auf einer Südseeinsel, sondern ein Hausboot in Holland – und sei es nur für ein Wochenende oder einen längeren Urlaub! Ein Aufenthalt auf einem geräumigen, behäbigen Hausboot ist mit nichts zu vergleichen. Vor allem in den Niederlanden, dessen Städte so stark vom Wasser geprägt sind, werden Sie mit einem Hausboot viel gemütlicher unterwegs sein, als bei einem traditionellen Urlaub. Sie entgehen den Touristen, in dem Sie mit Ihrem eigenen, schwimmenden Zuhause unterwegs sind. 

 

Wie ist das Klima in Niederlande?

Ein Hausboot ist selbst im Winter mollig warm und gut geschützt vor Herbst- und Winterstürmen. Es ist ein schnuckeliges kompaktes Haus auf einem Schiff. Das niederländische Klima ist gemäßigt: Nicht zu warme Sommer gehen in milde Winter über, da die Nordsee wie ein riesiger Wärmespeicher ist. An der Küste ist es jedoch kälter als auf den Kanälen im Binnenland. Ein warmer Pullover gehört unbedingt ins Gepäck. Ein Argument für das Buchen eines Bootes während der Nebensaison: Die Preise sind günstig. Egal, für wie viele Personen Sie ein Hausboot suchen, für Jeden ist das Passende dabei.

Es ist kein Geheimniss, das es in den Niederlanden öfter Mal regnen kann. Wenn Sie dies umgehen möchten, so sind die Monate März bis Mai Ihre bevorzugte Reisezeit. Selbst in den Sommermonaten kann es öfters zu Niederschlag kommen, wenn dieser dann auch kürzer ausfällt. Die Temperaturen in den Niederlanden belaufen sich im Durchschnitt in den Sommermonaten um 20° C und in den Wintermonaten um 7° C. Schneefall ist in den Niederlanden eher selten vorzufinden. 

Weitere Fahrgebiete in der Nähe

  • Heerenveen in Friesland
  • Kerkdiel in Nordbrabant
  • Leidschendam in Süd-Holland
  • Loosdrecht in Nord-Holland

Wie erfolgt die Anreise?

Die Niederlande erreichen Sie sehr gut über den Flugverkehr. Schiphol, der Flughafen von Amsterdam, wird von zahlreichen Destinationen angeflogen und ist mit den grösseren Städten der Niederlande einwandfrei verbunden. Auch mit dem Zug erreichen Sie den Hafen Ihrer Wahl extrem gut, da die Niederlande über ein ausgedehntes Öffentliches Verkehrsnetz verfügt. Selbstverständlich können Sie auch mit Ihrem eigenen Auto erreichen und dieses während des Hausboot-Urlaubs an Land stehen lassen.

Neben Hausbooten können Sie  in Niederlande auch Segelboote, Motorboote und führerscheinfreie Boote mieten.

Bewertungen unserer Kunden
4.7 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 60173 Bewertungen