Segelboot mieten in der Türkei

Destination
Daten
Reisedaten hinzufügen
Charter-Typ (Bareboat, mit Skipper, mit Crew)
Mit oder ohne Skipper
Tagespreis
0 - 1.200 €+
Bootslänge
0 - 60+ m
Motorkraft
0 - 400+ PS
Baujahr
2002 - 2023
Entfernung
1000 max. km
+100 Segelboote verfügbar

Beneteau - Oceanis 48 | 6 Personen (15m)

Kaş
6
Mit Skipper
 3

Ab € 400 am Tag

Jeanneau - Sun Odyssey 37 | 6 Personen (11.4m)

Turgutreis
6
Mit oder ohne Skipper
 1

Ab € 229 am Tag

Bavaria - Cruiser 46 | 8 Personen (14.27m)

Marmaris
8
Mit oder ohne Skipper

Ab € 466 am Tag

Rabatt

BENETEAU - OCEANIS 34 | 6 Personen (10.34m)

Marmaris
6
Ohne Skipper

Ab € 221 am Tag

Jeanneau - Sun Odyssey 439 | 10 Personen (13.34m)

Fethiye
10
Mit oder ohne Skipper
 1

Ab € 407 am Tag

Bavaria - Bavaria 50 | 8 Personen (15m)

Bodrum
4
Mit Skipper
Premiumpartner

Ab € 679 am Tag

Bénéteau - Oceanis 40.1 - 3 cab. | 8 Personen (12m)

Göcek
6
Mit oder ohne Skipper

Ab € 400 am Tag

Jeanneau - Sun Odyssey 509 | 9 Personen (15.38m)

Fethiye
8
Mit oder ohne Skipper

Ab € 564 am Tag

- Dufour 412 Grand large | 8 Personen (12.7m)

Fethiye
8
Mit oder ohne Skipper

Ab € 399 am Tag

Hanse - Hanse 445 | 8 Personen (13.72m)

Fethiye
9
Mit oder ohne Skipper

Ab € 714 am Tag

- Oceanis 38.1 | 6 Personen (11.8m)

Fethiye
6
Ohne Skipper

Ab € 343 am Tag

Rabatt

JEANNEAU - SUN ODYSSEY 409 | 8 Personen (12.34m)

Marmaris
8
Ohne Skipper

Ab € 370 am Tag

Rabatt

- Oceanis 41.1 | 8 Personen (12.43m)

Fethiye
8
Mit oder ohne Skipper

Ab € 354 am Tag

Rabatt

DUFOUR - 412 Grand large | 6 Personen (12.35m)

Marmaris
6
Ohne Skipper

Ab € 317 am Tag

Beneteau - Oceanis 40 | 8 Personen (12.2m)

Fethiye
8
Mit oder ohne Skipper

Ab € 279 am Tag

Bavaria 45 ft - 2010 | 1 Person (13.71m)

Kuşadası
3
Mit Skipper

Ab € 557 am Tag

Beneteau - Beneteau Oceanis 40 | 8 Personen (12.2m)

Fethiye
8
Mit oder ohne Skipper

Ab € 279 am Tag

Dufour - 405 Grand Large | 8 Personen (12.17m)

Fethiye
8
Mit oder ohne Skipper

Ab € 307 am Tag

Kostenvoranschlag
Lassen Sie sich von einem persönlichen Berater helfen.

Ein Segelboot mieten in der Türkei

Mit ihrer einzigartigen Lage, die den Zugang zu 4 Meeren ermöglicht, ist die Türkei das perfekte Reiseziel für einen Segelbootcharter. Ankara, die Hauptstadt, und Istanbul erwarten Sie ebenso wie die viel besuchte Mittelmeerküste.
Flexible Stornierungen oder Terminänderungen bis zu 15 Tage vor dem Check-in sind auf ausgewählten Booten möglich. Bei so vielen Möglichkeiten sind wir sicher, dass Sie das perfekte Boot für sich finden werden.

Wie viel kostet es, ein Segelboot in der Türkei zu mieten?

Die Kosten für einen Segelurlaub in der Türkei sind sehr unterschiedlich und hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Anzahl der Personen, der Dauer des Aufenthalts, der Jahreszeit und sogar dem Gebiet der Türkei, in dem Sie ein Boot mieten möchten.
Für einen Segelbootcharter in Marmaris müssen Sie in der Hochsaison mit etwa 2.280 € pro Woche rechnen, in der Nebensaison mit 1.300 € pro Woche.
In Bodrum kostet ein Segelboot in der Hochsaison etwa 3.540 € pro Woche und in der Nebensaison 2.930 € pro Woche.
In Fethiye und Göcek liegt der Preis für ein Segelboot in der Hochsaison bei 1.480 € pro Woche und in der Nebensaison bei 1.420 € pro Woche.
In Antalya bleiben die Preise das ganze Jahr über ziemlich konstant bei etwa 580 € pro Tag oder 4.050 € pro Woche.
In Kas kostet das Mieten eines Segelbootes in der Hochsaison etwa 925 € pro Tag und 6.380 € pro Woche, in der Nebensaison jedoch nur 520 € pro Tag und 3.470 € pro Woche.
In Oren müssen Sie in der Hochsaison mit 2.250 € pro Woche rechnen, in der Nebensaison jedoch nur mit 1.560 € pro Woche.

Kann man in der Türkei ein Boot mit oder ohne Skipper mieten?

In der Türkei können Sie ein Boot mit oder ohne Skipper mieten, aber um ohne Skipper zu mieten, benötigen Sie einen Befähigungsnachweis für alle motorisierten Boote und Yachten, die größer als 2,5 m sind.
Ein Segelboot in der Türkei ohne Skipper zu mieten ist perfekt für erfahrene Segler, die alles, was die Türkei zu bieten hat, frei erkunden wollen. Wenn Sie Anfänger sind oder einfach einen entspannten Urlaub verbringen möchten, sollten Sie ein Boot mit Skipper mieten.

Wie sind die Wetter- und Segelbedingungen in der Türkei?

Das Klima in der Türkei ist sehr unterschiedlich, je nachdem, wohin Sie fahren, aber im Allgemeinen werden Sie in der Hochsaison von Mai bis Oktober einen klaren Himmel und schöne Wellen erleben. Mit einer Durchschnittstemperatur von 20 °C, die im Sommer auf 30 °C ansteigt, und mit perfekten sommerlichen Wassertemperaturen, verspricht Ihr Segelbooturlaub spektakulär zu werden. Normalerweise ist der August der trockenste Monat in der Türkei, und Herbst und Winter können sehr regnerisch sein. Ein Segelboot in der Türkei zu mieten ist die beste Option, wenn Sie segeln möchten, denn der Wind Meltemi kommt aus dem Norden. Sie sollten jedoch immer die Wettervorhersage prüfen, bevor Sie in der Türkei segeln.

Wann ist die beste Zeit für einen Segelbootverleih in der Türkei?

Die beste Zeit für einen Segelbootverleih in der Türkei hängt davon ab, welche Art von Urlaub Sie machen wollen. Wenn Sie das beste Wetter wünschen, sollten Sie zwischen Mai und Oktober fahren, wenn die Temperaturen hoch sind und die Wassertemperaturen ideal zum Schwimmen sind. Allerdings sind in dieser Zeit auch mehr Menschen unterwegs und die Bootspreise sind wahrscheinlich höher. Wenn Sie den Menschenmassen aus dem Weg gehen wollen und Ihnen ein bisschen Regen nichts ausmacht, sollten Sie zwischen November und April fahren. In dieser Zeit ist das Wetter zwar schlechter, aber Sie können tolle Angebote für Boote finden und haben die Gewissheit, dass Sie einen viel ruhigeren Urlaub verbringen.

Welches sind die besten Häfen und Segelreviere in der Türkei?

Der Hafen von Netsel Marina mit seinen 750 Liegeplätzen bietet eine riesengroße Auswahl an Segelbooten. Vergessen Sie aber nicht, dass die Türkei sehr groß ist und es andere große Häfen gibt, die für die Vermietung von Segelbooten perfekt sind, wie Albatros, Fethiye Ece und Göcek. Sie alle verfügen über mehr als 200 Liegeplätze und zusätzliche Dienstleistungen für Ihren Segeltörn.
Palmarina in Bodrum ist ein weiterer fantastischer Yachthafen mit 620 Liegeplätzen, 24-Stunden-Ankerhilfe und vielen Restaurants. Der Yachthafen Marti, umgeben von bergigen Pinienwäldern und einem strahlend blauen Meer, ist einer der wenigen Yachthäfen, in dem man an seinem Liegeplatz schwimmen kann. Der Yachthafen Atakoy ist eine weitere fantastische Wahl, da er nicht weit vom Flughafen entfernt liegt. In diesem Yachthafen gibt es auch viele wichtige Dienstleistungen, darunter Wäscherei, Bügelservice und Reparaturservice.

Was kann man mit einem Boot in der Türkei unternehmen?

Da die Türkei teilweise in Europa und teilweise in Asien liegt und an vier verschiedene Meere grenzt, gibt es so viele Gebiete zu entdecken, dass sie sich perfekt für Segeltörns eignet. Die meisten Segler bevorzugen die Westküste, wo der Golf von Fethiye, der Golf von Gökova und die Halbinsel Datca ideale Segelbedingungen bieten, mit Häfen, Fischerdörfern und Yachthäfen mit einem umfassenden Angebot an Dienstleistungen. Entlang der Küste gibt es außerdem zahlreiche Restaurants, die nur darauf warten, dass Sie dort einkehren und die köstlichen lokalen Gerichte genießen.
Während Ihres Segelbootcharters sollten Sie sich auf jeden Fall auch die Zeit nehmen, die besten Strände der Türkei zu besuchen. Unsere drei Top-Tipps sind der Strand von Turunc, wo maximale Ruhe herrscht, der Strand von Gobun, der zwischen zwei Klippen liegt, oder der Strand von Altinkum, wo die Sonnenuntergänge ein großes Highlight sind. Jeder dieser Strände sind ein ideales Segelrevier, um Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.
Wenn Sie nach Istanbul fahren, sollten Sie das Aya-Sofya-Museum besuchen, das weithin als eines der schönsten Gebäude der Welt gilt. Es ist jedoch nicht das einzige spektakuläre Gebäude in der Türkei. Während Ihres Bootscharters sollten Sie sich die Zeit nehmen, den Topkapi-Palast zu besichtigen. Er war einst ein wichtiger Ort im Osmanischen Reich und bietet Ihnen heute die Möglichkeit zu sehen, wie die Sultane vergangener Zeiten gelebt haben. Um etwas frische Luft zu schnappen, können Sie auch die umliegenden öffentlichen Gärten besuchen, die etwas Erholung von den geschäftigen türkischen Straßen bieten.

Wie erfolgt die Anreise in die Türkei?

Die Flughäfen Istanbul Atatürk, Istanbul Sabiha, Izmir, Ankara, Antalya und Dalaman eignen sich hervorragend für die Anreise mit dem Flugzeug. Es gibt Direktflüge nach Istanbul aus vielen Ländern, darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Vergessen Sie nicht, dass es auch die Möglichkeit gibt, mit dem Schiff aus Griechenland oder Italien anzureisen.

Mieten Sie einen anderen Bootstyp in Türkei

Sie interessieren sich für ein Segelboot in Türkei?
Sehen Sie sich weitere Boote an, die Sie auf unserer Webseite mieten können

Bewertungen unserer Kunden
4.7 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 60165 Bewertungen