Hausboot mieten in Frankreich

Destination
Daten
Reisedaten hinzufügen
Charter-Typ (Bareboat, mit Skipper, mit Crew)
Mit oder ohne Skipper
Tagespreis
0 - 1.200 €+
Bootslänge
0 - 60+ m
Motorkraft
0 - 400+ PS
Baujahr
2002 - 2023
Entfernung
1000 max. km
+100 Hausboote verfügbar

Nicols - 900 dp | 7 Personen (9m)

Redon
7
Ohne Skipper
 4 · Premiumpartner

Ab € 177 am Tag

Jeanneau - Eau Claire 11.30 | 8 Personen (11.3m)

Lagarde
8
Ohne Skipper

Ab € 206 am Tag

Prestations - d'exception | 1 Person (46m)

Paris
1
Ohne Skipper

Ab € 3.700 am Tag

LOCABOAT - Penichette 930 P 935 | 5 Personen (9.3m)

Saint-Jean-de-Losne
5
Ohne Skipper
 8

Ab € 192 am Tag

Boom - Péniche | 12 Personen (30m)

Castelnaudary
12
Mit Skipper

Ab € 986 am Tag

Nicols - MARINA 1120 | 4 Personen (11.2m)

Briare
4
Mit oder ohne Skipper
 1 · Privat

Ab € 165 am Tag

Navig - 40 | 8 Personen (11.9m)

Lagarde
8
Ohne Skipper
 1

Ab € 322 am Tag

Peniche - Tarpon 42 | 12 Personen (12.9m)

Pontailler-sur-Saône
12
Ohne Skipper

Ab € 242 am Tag

Navig - 27 | 3 Personen (8.2m)

Lagarde
3
Ohne Skipper

Ab € 118 am Tag

Bateau - Panoramique | 70 Personen (25m)

Suresnes
70
Ohne Skipper
 4

Ab € 329 am Tag

AMYARD - AM 780 | 6 Personen (7.8m)

Le Temple-sur-Lot
4
Mit oder ohne Skipper
 3 · Privat

Ab € 177 am Tag

Fox and son - gentleman launch | 12 Personen (10m)

Nantes
5
Mit Skipper
 3 · Privat

Ab € 117 am Tag

Stevens - SMELNE | 6 Personen (10m)

Saint-Florentin
4
Ohne Skipper
 7

Ab € 145 am Tag

Prestations - D'exception | 1 Person (60m)

Paris
1
Ohne Skipper
 1

Ab € 3.400 am Tag

JEANNEAU - Eau Claire 1130 | 8 Personen (11.3m)

Sablé-sur-Sarthe
8
Ohne Skipper

Ab € 649 am Tag

Peniche navigante - freyssinet | 1 Person (38.5m)

Paris
1
Ohne Skipper

Ab € 2.600 am Tag

Vetus - 900 | 5 Personen (9.1m)

Lagarde
5
Ohne Skipper
 1

Ab € 194 am Tag

JEANNEAU - Eau Claire 930 Loft | 6 Personen (9.3m)

Sablé-sur-Sarthe
6
Ohne Skipper

Ab € 528 am Tag

Ein Hausboot mieten in Frankreich - Wissenswertes

Mieten Sie bei Nautal Hausboote in Frankreich sowie an vielen anderen Urlaubszielen. Umbuchung bis 15 Tage vor dem Check-in bei ausgewählten Booten. Lesen Sie die Konditionen des jeweiligen Vermieters. Gutes Essen, edle Weine und ein von Leichtigkeit bestimmtes Lebensgefühl prägen Frankreich. Um dieses Land in seiner vollen Schönheit zu erleben, ist es eine gute Idee, mit einem Hausboot auf den zahlreichen Flüssen und Kanälen Frankreichs unterwegs zu sein. Wenn Sie ein Hausboot mieten in Frankreich, können Sie sich sicher sein, dass es keine Rolle spielt, für wie viele Personen Sie ein Hausboot chartern möchten. Dies liegt in erster Linie daran, dass die in Frankreich üblichen Hausboote über viel Platz verfügen. Wenn Sie Ihren Urlaub mit einem Hausboot auf den wunderschönen Wasserstraßen Frankreichs dahingleiten, können Sie sich darauf freuen, dass ein Tag nie dem anderen gleicht.
Der Canal du Midi (UNESCO-Weltkulturerbe) ist der Klassiker für Hausboot-Touren in Frankreich. Von Somail aus können Sie zu der Tour auf dem Kanal starten. Hier erwartet Sie ein angenehm warmes, mediterranes Klima. Unterwegs können Sie angeln, baden oder auch eine Radtour unternehmen. Sehenswert entlang des Kanals sind das Schloss in Argeliers, die archäologischen Ausgrabungen Oppidum Ensérunnes und die wunderschöne Stadt Béziers mit der Pont Vieux, Schleusentreppe Fonserannes und viele historische Gebäude. Die meisten Schleusen funktionieren auf dem Kanal elektrisch. Auch für Anfänger ist das Revier geeignet.

Was kostet die Miete eines Hausbootes in Frankreich?

Folgende Faktoren können den Preis beeinflussen: Bootstyp, Länge, Alter, Anzahl der Kabinen, Saison, Dauer der Anmietung, mit oder ohne Skipper, optionale Extras etc.
Die Miete eines Hausbootes in Frankreich kostet in der Nebensaison ab 87 Euro pro Tag und ab 497 Euro pro Woche. In der Hochsaison beträgt der Preis für die Miete eines Hausbootes in Frankreich ab 128 Euro pro Tag und ab 847 Euro pro Woche. Wenn Sie zusätzlich einen Skipper an Bord haben möchten müssen Sie ab 200€ pro Tag mit einberechnen.

Kann ich ein Hausboot in Frankreich mit oder ohne Skipper mieten?

Die Miete eines Hausbootes in Frankreich mit Skipper ist ideal, wenn Sie die schönsten Orte der Gegend kennenlernen und die Fahrt einfach nur genießen möchten. Sie können Hausboote in Frankreich ohne Skipper mieten, wenn Sie den entsprechenden Bootsführerschein besitzen oder Boote angeboten werden, für die kein Führerschein erforderlich ist. Natürlich macht es am meisten Spaß, selbst der Kapitän des Bootes zu sein.

Wie ist das Klima in Frankreich?

Frankreich ist riesig und seine unterschiedlichen Landschaften – Küsten, Ebenen und Berge – sorgen für unterschiedliche Klimata. Aber das macht es ja gerade so spannend, hier ein Hausboot zu mieten. In Frankreich auf dem Hausboot wird es niemals langweilig! 
Generell lassen sich 4 Zonen unterscheiden:

  • Der Norden: Milde Winter und mäßig warme Sommer
  • Die Berge: Alpines Klima und kühlere Winter und Sommer
  • Die Atlantikküste und das aquitanische Becken: Gemäßigte und mediterrane Klimazonen und warme, sonnige Sommer
  • Der Süden: Subtropische Temperaturen sowie heiße und trockene Sommer

Für einen Hausbooturlaub in Frankreich empfehlen sich die Sommermonate, wenn Sie es gerne heiss mögen. Im Süden sind die durchschnittlichen Temperaturen im Sommer über 25° C und auch im Norden Frankreichs wird es um die 20° C. Der Späte Frühling und Herbst eignen sich auch perfekt für einen Urlaub mit dem Hausboot, da Sie dann gemässigtere Temperaturen erwarten. Selbst im Winter können Sie ein Hausboot mieten in Frankreich, da es selten kälter wird als 5° Celsius.

Weitere Fahrgebiete in der Nähe

Idealer Startpunkt für die Tour auf dem Fluss Doubs (Rhein-Rhone-Kanal) im Jura ist die wunderschöne Stadt Dole. Von hier aus führt die Tour durch herrliche, unberührte Naturlandschaften. Unterwegs können Sie auf dem gemieteten Boot kochen und die Sonne an Deck genießen. Sehenswert sind die berühmten Höhlen Grottes d’Osselles, die Zitadelle Baume les Dames und die bezaubernde Stadt Besançon. Für das Befahren des Doubs ist etwas Erfahrung hilfreich.
Egal, in welcher Region Frankreichs Sie auf einem Hausboot eine erholsame Zeit verbringen, Sie beobachten von Ihrem Hausboot eine spektakuläre Natur und genießen diese ausgiebig. Imposante Schlösser, weitläufige Hügellandschaften und malerische Dörfer sind nur einige der Highlights, die Sie erwarten, wenn Sie in Frankreich ein Hausboot leihen. Durch die zauberhafte Umgebung ist ein Tag auf einem Hausboot in Frankreich ein sinnliches Erlebnis und bringt Ihnen dieses Land näher. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass Ihre Familie unter Umständen nicht genug Platz auf einem Hausboot hat, denn für wie viele Personen ein Hausboot ausreicht, ist dank des üppigen Platzangebotes der Hausboote in Frankreich nicht wichtig. Von den vielen Flüssen und Wasserstraßen, auf denen Sie in Frankreich eine abwechslungsreiche Zeit haben können, sind die folgenden die schönsten:

  • Garonne
  • Canal du Rhône au Rhin
  • Rhône

Was kann man mit einem Hausboot in Frankreich erleben?

Von der mittelalterlichen Stadt Aigues Mortes aus können Sie auf dem Canal du Rhone à Sète mitten durch das Naturschutzgebiet Carmargue schippern. In Aigues Mortes sollten Sie sich die historische Stadtmauer und das steinerne Stadttor ansehen. Vom gemieteten Boot aus sind die weißen Pferde und die Flamingos zu sehen. Der Kanal verläuft parallel zur Mittelmeerküste. Viele traumhafte Sandstrände sind zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar. Lohnenswert ist die Fahrt über den See Etang de Thau. Aufgrund der wenigen Schleusen ist die Tour ideal für Einsteiger. Wer lieber ein Hausboot in Deutschland mieten will und von dort die Reise nach Frankreich starten möchte, kann dies natürlich auch tun.

Wie erfolgt die Anreise?

Sie können Frankreich auf verschiedene Wege erreichen, welche von Deutschland aus jedoch alle sehr gut erschlossen sind. So können Sie einen der zahlreichen Flughäfen anfliegen, zum Beispiel Paris Charle-de-Gaule, Marseille, Toulouse, oder Lyon um nur ein paar zu nennen. Ausserdem ist die Zugreise nach Frankreich oft sehr einfach. Von Frankfurt am Main können Sie direkt nach Paris reisen und von dort umsteigen um an Ihre finale Destination zu gelangen. Mit dem Auto sind Sie sehr rasch nach Frankreich gelangt, was potenziell die angenehmste Art ist um zu Ihrem Hausboot zu gelangen. Je nachdem wo in Frankreich Sie Ihr Hausboot gemietet haben ist es durchaus sinnvoller über den Landweg zu Reisen, als einen aufwändigen Flug auf sich zu nehmen. 

Mieten Sie einen anderen Bootstyp in Frankreich

Sie interessieren sich für ein Hausboot in Frankreich?
Sehen Sie sich weitere Boote an, die Sie auf unserer Webseite mieten können

Bewertungen unserer Kunden
4.7 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 60173 Bewertungen